Individueller Freilaufstall

 

zur Zeit besteht leider keine Möglichkeit für einen Einsteller

 

  • Individuelle Heufütterung; Heunetze mit verschiedenen Maschenweiten, lose und via Futterautomat (Nachts) für möglichst artgerechte Fütterung, verschiedene Fresshaltungen, Beschäftigung und keine langen Fresspausen. Qualitativ sehr gutes Pferdeheu
  • Individuelle Kraftfutter Zugabe (wir füttern Equibase von Equisana und Mineralstoffe sowie einmal die Woche Mash). Andere Zusätze müssen selber mitgebracht werden
  • Zu den Hauptfressenszeiten und Nachts können die Pferde auf Wunsch separiert werden; für individuelle Bedürfnisse wie Gewichtskontrolle, Rasse, Alter, Krankheiten etc
  • Bio Weizenstroh zur Fütterung frei zugänglich
  • 24 h Weidezugang während der Vegetationszeit, jederzeit frei zugänglich zu Auslauf und Stall
  • Staubfreie Holzspäne (Allspan) Einstreu in den Boxen, täglich frisch eingestreut
  • mehrmals Abmisten pro Tag, nasse Stellen zweimal, Bollen viermal. Keine Matzratzenhaltung, grosszügige Einstreu, EM Einsatz gegen Fliegen
  • grosszügige befestigte Auslaufsfläche immer zur Verfügung. Verschiedene Bodenbeläge, alle befestigt, kein Matsch. Mehrheitlich Juramergel, ein Teil Rundkies und Waldboden
  • Integrationsboxe mit grosszügigem Paddock durch das flexible Stallsystem einfach zu trennen
  • Bio Waldboden Pferde-WC auf den Ausläufen
  • Ultraschall Inhalator für Allergiker vorhanden
  • HayGain Heubedampfer für Allergiker vorhanden
  • Weide abmisten mindestens dreimal die Woche
  • Parasiten Monitoring bzw. Wurmproben je nach Befund zwei bis dreimal/Jahr. Einmal pro Jahr nach dem ersten Frost prophylaktische Wurmkur mit Ivermectin-Wirkstoff
  • Abendkontrolle ca 22 h
  • Viedoüberwachung

 

  • Sandplatz für Boden-/Freiarbeit, Quarzsand/Flies mit Drainage. Immer nutzbar ausser bei extremen Minustemperaturen
  • Cavaletti Stangen/Blöcke und Dual Aktivierungsgassen zur freien Verfügung
  • Sattelkammer mit spezieller Entfeuchtungsanlage (keine Schimmelbildung am Lederzeug) leicht beheizt, reicht zum Trocknen von nasser Reitkleidung, Schabracken, Hufschuhen
  • Schrank für persönliche Gegenstände
  • Kaffeemaschine, Teekocher in Sattelkammer
  • beheizte Waschküche mit WC auch zur Benutzung von sehr nassen Sachen
  • gedeckter Waschplatz
  • Warmwasser im Stallgang (kann im Winter mit Schlauch auch beim Waschplatz benutzt werden)
  • Spezielle Wärmelampen für die Aufwärmung während der kalten Jahreszeit bzw zum Abschwitzen nach der Arbeit
  • Hufschuh-Aufbewahrungsgestell
  • Deckenhalter
  • Reithalle vom RV Brugg bei Vereinsmitgliedschaft in 10 Autominuten oder ca 25 Minuten Reiten erreichbar
  • Auch Fahrer sind herzlich willkommen, Kutsche könnte im Tenn eingestellt werden
  • sehr schönes und weitläufiges Reitgebiet, direkt angrenzend
  • Katzen- und Hundeverträgliche Hunde willkommen

 

  • Barhuf und Gruppenerfahrung und gute Verträglichkeit Voraussetzung
  • Aufgrund der 24 h Weidehaltung während der Vegetationszeit nicht geeignet für Rehepferde
  • Fixe Mithilfe und Ablösungen (auch Ferienvertretung) Voraussetzung
  • keine Shetlandponys/Ponys unter 120 cm und keine Pferde über 170 cm
  • keine Möglichkeit für Pferdeanhänger unterzustellen

 

Wir sind ein Privatbetrieb mit familiärem Charakter.